Archiv der Kategorie: Ethnologie

Unter dem Stichwort Ethnologie sind diejenigen Bücher und Reiseberichte zusammengefasst, deren Inhalt zur Erforschung von Ethnien beigetragen haben, über deren Existenz man nichts oder nur wenig wusste.

Das Alte Mexiko und seine Hochkulturen – Ulrike Peters

So werde ich also gehen müssen, wie die Blumen verwelken? Nichts wird übrig bleiben von meinem Namen? Bleibt keine Erinnerung an mich auf dieser Erde? Wenigstens Blumen, wenigstens Gesang! Cantares Mexicanos  (ca. 1430 -1519) Mit diesem Zitat aus den „Mexikanischen Gesängen“ beginnt Ulrike Peters das Kapitel „Blume und Gesang“ über die Dichtkunst der Azteken. Dies … Das Alte Mexiko und seine Hochkulturen – Ulrike Peters weiterlesen

Ibn Battuta – Reisen ans Ende der Welt – ein arabischer Weltenbummler

Tatsächlich, auch ich habe schon einmal das Ende der Welt erreicht. Es geschah, eher aus Versehen, auf meiner letzten Reise. Als ich dort angekommen war und mein Gepäck in meiner Unterkunft verstaut hatte, ging ich los, um mir das Ende der Welt genauer anzuschauen. Der Himmel war grau und es nieselte, die Temperaturen lagen trotzdem … Ibn Battuta – Reisen ans Ende der Welt – ein arabischer Weltenbummler weiterlesen

Reisen in Burma – Bettina Flitner – Alice Schwarzer

Mein lieber Doktor, wie können Sie beweisen, dass wir zu einem anderen Zweck als zum Stehlen in diesem Lande sind? Es ist so einfach. Der Beamte hält den Burmanen nieder, während der Geschäftsmann seine Taschen ausräumt. Glauben Sie, dass meine Firma zum Beispiel ihre Holzverträge bekommen könnte, wenn das Land nicht in der Hand der … Reisen in Burma – Bettina Flitner – Alice Schwarzer weiterlesen

Globetrotter-Handbuch – Überlebenstips für Abenteurer – Christina Dodwell

Das „Globetrotter-Handbuch“ von Christina Dodwell, das im Original 1984 erschien, ist ein kleines Juwel und einzigartig unter den vielen Reisebüchern. Der Untertitel  „Überlebenstips  für Abenteurer“ ließ mich zunächst vermuten, dass es sich hier um einen Ratgeber mit Survival-Rezepten im Stil von Rüdiger Nehberg aufgelistet wären. Weit gefehlt! Rezepte gibt es zwar in der Tat. Diese … Globetrotter-Handbuch – Überlebenstips für Abenteurer – Christina Dodwell weiterlesen

Mein Weg durch Himmel und Höllen – Alexandra David-Néel

In ihrem Buch „Mein Weg durch Himmel und Höllen“ beschreibt Alexandra David Néel ihre Erlebnisse während einer Reise durch Tibet, die sie als erste Europäerin in die verbotene Stadt Lhasa führte. Weiterlesen….

Jenseits von Natur und Kultur – Philippe Descola

Jenseits von Natur und Kultur – Philippe Descola Mit Jenseits von Natur und Kultur  von Philippe Descola habe ich mir das vermutlich anspruchsvollste Werk, das bisher in diesem Blog besprochen wurde, herausgesucht. Aber was passt besser zu einem Blog der den Titel „Das beste Buch der Welt“ trägt, als über ein Buch zu schreiben, welches … Jenseits von Natur und Kultur – Philippe Descola weiterlesen

Meine Tigrisfahrt – Samuel Guyer – 1923

Dr. Samuel Guyer war ein Kunsthistoriker, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Reisen in den vorderen Orient unternahm und diese in verschiedenen Werken veröffentlichte. 1874 in Marseille geboren studierte er zunächst Theologie an den Universitäten Basel, Berlin und Bern. 1906 promovierte er. Danach wandte er sich allerdings seinem eigentlichen Forschungsgebiet, der Kunstgeschichte, zu. In … Meine Tigrisfahrt – Samuel Guyer – 1923 weiterlesen

Land ohne Schatten – Die letzten Wunder der Wüste – Hans Helfritz – Jemen – 1934

Hans Helfritz im Jemen Auch heute noch ist der Jemen ein nur selten bereistes Gebiet und dann auch nur unter Gefahr für Leib und Leben. Das auswärtige Amt rät seit Jahren dringend von Reisen in dieses Land ab.  Zu zahlreich sind die Übergriffe, Anschläge und Entführungen, die der Reisende dort zu erwarten hat. Man ist … Land ohne Schatten – Die letzten Wunder der Wüste – Hans Helfritz – Jemen – 1934 weiterlesen

Engelbert Kaempfer – Der erste deutsche Forschungsreisende – Karl Meier-Lemgo – 1937

Engelbert Kaempfer’s Kindheit und Jugend war geprägt von den brennenden Scheiterhaufen der Hexenverfolgungen in seiner Heimatstadt Lemgo in Nord-Rhein-Westfalen. 1651 als Sohn des Pfarrers von Lemgo auf die Welt gekommen, musste er vermutlich häufiger mit ansehen, wie sein Vater, die der Hexerei überführten Delinquenten zur Hinrichtungsstätte führte. Auch sein dämonengläubiger Vater erkannte schließlich, wenn auch … Engelbert Kaempfer – Der erste deutsche Forschungsreisende – Karl Meier-Lemgo – 1937 weiterlesen

Es begann in Babel – Geschichte der Ethnologie von Babel bis heute – Herbert Wendt – 1961

Der Turmbau zu Babel „Wohlauf, lasst uns herniederfahren und dort ihre Sprache verwirren, dass keiner des andern Sprache verstehe! So zerstreute sie der Herr von dort in alle Länder, dass sie aufhören mussten, die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, weil der Herr daselbst verwirrt hat aller Länder Sprache und sie von dort … Es begann in Babel – Geschichte der Ethnologie von Babel bis heute – Herbert Wendt – 1961 weiterlesen