Archiv der Kategorie: Kunst und Kunstgeschichte

Die Ruinenstädte der Maya – jetzt auch als Print

Ich wollte nur mal kurz darauf hinweisen, dass es neuerdings auch eine gedruckte Version des wundervollen Buches „Die Ruinenstädte der Maya“ gibt. Im Detail beschrieben hatte ich es bereits für die eBook- Version >>> hier Für diejenigen, die bei Büchern auch die Haptik und den Geruch der Druckerschwärze zu  schätzen wissen, ist das genau das … Die Ruinenstädte der Maya – jetzt auch als Print weiterlesen

Die Bildsprache des Hinduismus – indische Götterwelt und Symbolik – DuMont Verlag – 1983

Nachdem ich gestern schon ein Buch über die Baukunst, die sich in den hinduistischen Tempeln Indiens widergespiegelt, veröffentlicht habe, kommt heute ein weiteres Buch aus dem DuMont Verlag an die Reihe. Die Bildsprache des Hinduismus – Die indische Götterwelt und ihre Symbolik von Anneliese und Peter Keilhauer Unverzichtbar für jeden Indienfahrer, der ein wenig mehr … Die Bildsprache des Hinduismus – indische Götterwelt und Symbolik – DuMont Verlag – 1983 weiterlesen

Der Hindu-Tempel – Baukunst einer Weltreligion – DuMont Verlag -1991

Vom indischen Subkontinent bis in den indonesischen Archipel finden sich beeindruckende Tempelbauten als architektonisch-sakraler Ausdruck der Weltreligion des Hinduismus. Die meisten Hindu-Tempel wurden in der Zeit nach 500 n. Chr. errichtet, sind also relativ jungen Ursprungs. Eine komplexe Abfolge von Reichen und Dynastien verstand es immer wieder mit geänderten Formelementen dem Tempelbau ihren eigenen Stil … Der Hindu-Tempel – Baukunst einer Weltreligion – DuMont Verlag -1991 weiterlesen

The Tropical Garden – William Warren – Bildband – 1991 – englisch

Was soll man Großartiges schreiben über ein Buch, das vor allem durch seine 365 Fotografien besticht? Das Buch ist zwar auf englisch verfasst, da es aber eigentlich weniger um den Text und mehr um die Bilder geht, ist das im Ganzen gesehen eher nebensächlich. The Tropical Garden entführt Dich in historische und moderne Gärten in … The Tropical Garden – William Warren – Bildband – 1991 – englisch weiterlesen

Meine Tigrisfahrt – Samuel Guyer – 1923

Dr. Samuel Guyer war ein Kunsthistoriker, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Reisen in den vorderen Orient unternahm und diese in verschiedenen Werken veröffentlichte. 1874 in Marseille geboren studierte er zunächst Theologie an den Universitäten Basel, Berlin und Bern. 1906 promovierte er. Danach wandte er sich allerdings seinem eigentlichen Forschungsgebiet, der Kunstgeschichte, zu. In … Meine Tigrisfahrt – Samuel Guyer – 1923 weiterlesen

Die Höhlen der großen Jäger – Hans Baumann – Höhlenmalerei

Weit zurück und tief hinunter geht es bei der heutigen Buchbesprechung. Zurück ins Jungpaläolithikum, das auch gerne Altsteinzeit genannt wird, vor 15000 Jahren und dann hinunter, unter die Erde und hinein in die Höhlen, in denen uns die damals lebenden Menschen ihre bis  heute erhaltene Höhlenmalerei hinterlassen haben.   Tatsächlich ist das Buch eigentlich ein … Die Höhlen der großen Jäger – Hans Baumann – Höhlenmalerei weiterlesen

Erin Currier – Carnet d’Asie 2005 – Kunst auf Reisen

Carnet d’Asie 2005 – Erin Currier – Kunst auf Reisen – Reisende Kunstler – Das beste Buch der Welt Eher zufällig bin ich gestern in den Besitz eines ganz besonderen Reisebuches gekommen.  Entdeckt habe ich das Buch bei einer Vernissage der beiden Künstler  Erin Currier und Anthony Hassett. Das Reisetagebuch der Erin Currier Aus Santa … Erin Currier – Carnet d’Asie 2005 – Kunst auf Reisen weiterlesen

Reisen in Zentralamerika und Yucatan – John L. Stephens – 1841

„Während des ganzen Wortwechsels hatte die Bande feiger Straßenräuber dabeigestanden. Schwerter und Buschmesser griffbereit, und zwei verbrecherisch aussehende Kerle saßen auf einer der Bänke, die Musketen gegen die Schulter und die Mündung in einem Meter Entfernung auf meine Brust gerichtet…“ John L. Stephens, ein 1805 in der Nähe von New York geborener US-Amerikaner, von Beruf Anwalt,  hatte … Reisen in Zentralamerika und Yucatan – John L. Stephens – 1841 weiterlesen

Von Ceylon zum Himalaya – Erwin Drinneberg

Heute also stelle ich den Reisebericht eines weiteren  deutschen Indienfahrers vor –  „Von Ceylon zum Himalaya“  von Erwin Drinneberg Der Mannheimer Graphiker und Schriftsteller Erwin Drinneberg bereiste zum ersten Mal in den Jahren 1909 und 1910 den indischen Subkontinent. Die Reise führte ihn von Ceylon, dem heutigen Sri Lanka, im Süden bis zum Himalaya. Um die Leistungen dieser frühen … Von Ceylon zum Himalaya – Erwin Drinneberg weiterlesen