Archiv der Kategorie: Forschungsreise

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nicht angeschaut haben.
Alexander von Humboldt (1769-1859)

 Forschungsreisen haben normalerweise einen wissenschaftlichen Hintergrund.

Der berühmteste deutsche Forschungsreisende war ohne Zweifel Alexander von Humboldt. Seiner Reise stattfindende ab 1799 Amerikareise führte ihn unter anderem nach Südamerika. Bei Forschungsreisen werden normalerweise naturwissenschaftliche Phänomene der Biologie, Geologie oder Meteorologie untersucht. Ein weiteres Beispiel für einen Forschungsreisenden wäre Charles Darwin.

Neue große Völkerkunde – H.A. Bernatzik – 1962

Viele der in diesem Buch vorgestellten Ethnien dürften seit Erscheinen des Buches vom Antlitz der Erde verschwunden sein. Aufgegangen in dem Konglomerat der Gesichts- und Geschichtslosen – in den Slums der großen Städte, die sich rund um den Globus gebildet haben und die heute unser Bild von der dritten Welt prägen. Dadurch wurde die „Neue große Völkerkunde“ von … Neue große Völkerkunde – H.A. Bernatzik – 1962 weiterlesen

Hati-Hati – Ursula und Wolfgang Ullrich

Hati-Hati – Ursula und Wolfgang Ullrich – Das beste Buch der Welt Schon gut, ich schreib‘ nix böses mehr über den KSC. Ich will ja nicht meine treuesten Leser verlieren. Nein KSC, das sind die gröööößten…..Dings, hm hab vergessen was da hinten dran kam. Naja, könnt ihr Euch ja selber was denken…heute auf jeden Fall geht es um etwas … Hati-Hati – Ursula und Wolfgang Ullrich weiterlesen

Amba Ras – Eine Reise durch das Kaiserreich Äthiopien – Paul Hartlmaier

Amba Ras – Eine Reise durch das Kaiserreich Äthiopien – Paul Hartlmaier – DasBesteBuchDerWelt.de Das Kaiserreich Abessinien existierte von 980 v.C. bis ins Jahr 1974 und war zu diesem Zeitpunkt nach einer Dauer von 2950 Jahren der älteste Staat der Welt. Das Kaiserreich umschloß die beiden heutigen Staaten Eritrea und Äthiopien. Mit Abessinien ist eigentlich nur das abessinische Hochland … Amba Ras – Eine Reise durch das Kaiserreich Äthiopien – Paul Hartlmaier weiterlesen

Reise um die Welt – Georg Forster – Weltumsegelung mit James Cook – 1777

Reise um die Welt – Georg Forster – Weltumsegelung mit James Cook – 1777 – Der 17-jährige Georg Forster war Teilnehmer der 2. Forschungsreise von James Cook.

Die Geister der gelben Blätter – Hugo und Emmy Bernatzik – 1942

Irgendwo auf der Welt durch ein Stück unerschlossenen Regenwaldes wandern und dort auf ein bisher unbekanntes Volk zu stoßen, das ist wohl der Traum jedes Ethnologen. Für das Ethnologenehepaar Hugo und Emmy Bernatzik ging dieser Traum in Erfüllung, als sie während ihrer Siam-Expedition durch Südostasien  in den  Jahren 1936-37, den spärlichen Berichten von Missionaren und Jägern … Die Geister der gelben Blätter – Hugo und Emmy Bernatzik – 1942 weiterlesen

Reisen in Zentralamerika und Yucatan – John L. Stephens – 1841

„Während des ganzen Wortwechsels hatte die Bande feiger Straßenräuber dabeigestanden. Schwerter und Buschmesser griffbereit, und zwei verbrecherisch aussehende Kerle saßen auf einer der Bänke, die Musketen gegen die Schulter und die Mündung in einem Meter Entfernung auf meine Brust gerichtet…“ John L. Stephens, ein 1805 in der Nähe von New York geborener US-Amerikaner, von Beruf Anwalt,  hatte … Reisen in Zentralamerika und Yucatan – John L. Stephens – 1841 weiterlesen

Auf verwehten Spuren – Martin Schliessler

„Amerika wird entdeckt“ ist der Untertitel des Buches „Auf verwehten Spuren“, das uns weit zurück in die Vergangenheit der Entdeckungsgeschichte Amerikas nach Kolumbus führt. Der Autor Martin Schliessler selbst vollzieht diese Entdeckungsreisen teilweise mit eigenen Expeditionen nach. Von Beruf Abenteurer, Filmemacher, Kameramann, Fotograf, Pilot, Bergsteiger, Maler und Bildhauer stellt er die eigenen Erfahrungen den Berichten … Auf verwehten Spuren – Martin Schliessler weiterlesen

Gespräch mit der Erde – Hans Cloos

„Erde, schöner, runder und farbiger Stern, der du uns fest und sicher durch die Räume der Leere und des Todes dahinträgst, und deckst gnädig mit Luft und Wasser den schwarzen Abgrund, drehst uns der Sonne zu, daß wir mit offenen Augen über deine Fluren wandern und deine Herrlichkeit schauen, und drehst uns wieder fort von … Gespräch mit der Erde – Hans Cloos weiterlesen

Bismillah! – Wilhelm Filchner

Bismillah! von Wilhelm Filchner ist die Schilderung einer Expedition durch Tibet, die Filchner in den Jahren 1934 – 1937 durchführte. Bismillah ! ist der Ausruf frommer Muslime und äußerlich vergleichbar mit dem Ausdruck „In Gottes Namen“ – Filchner und seine Begleiter dürften diese Ausdrücke des Öfteren gebraucht haben. Bismillah! Vom Huang-Ho zum Indus. Wilhelm Filchner … Bismillah! – Wilhelm Filchner weiterlesen