Archiv der Kategorie: Reise

Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist.
Jean Paul (1763 – 1825)

Definition Reise

Forschungsreise
Expedition
Studienreise
Entdeckungsreise
Pilgerreise
Missionsreise
Urlaubsreise
Abenteuerreise
Geschäftsreise
Handelsreise

Was ist Reisen? Eine Definition für „das Reisen“ zu finden, ist gar nicht so einfach. Vermutlich schon im Althochdeutschen hatte das Verb „rîzan“ die Bedeutung „sich in Bewegung setzen“ und das Substantiv „reisa“ ist dort in der Bedeutung „Aufbruch“ zu finden. Zwischenzeitlich setzte sich eine eher martialische Bedeutung durch, die dann aber wieder verschwand.

So also ist der Reisende einer der aufbricht, sich in Bewegung setzt und die Reise, auf die er sich begibt, ist sowohl Aufbruch, als auch Bewegung. Eine sehr ausführliche Abhandlung zum Begriff Reise in seinen vielfältigen Facetten, findet sich auf der Webseite „Reisegeschichte“.

Motivation der Reise

Reiseberichte lassen sich, entsprechend der Motivation mit der sie betrieben werden, in verschiedene Kategorien einteilen. Ich verwende die Kategorien im Kasten rechts:

Meine Artikel über Reiseberichte habe ich entsprechend dieser Motivationen für eine Reise in Kategorien eingeteilt. Natürlich gibt es nicht für jede dieser Kategorien auch sinnvolle Reiseberichte. Mir ist zumindest kein lesenswerter Reisebericht einer Urlaubsreise oder einer Geschäftsreise bekannt.

Gespräch mit der Erde – Hans Cloos

„Erde, schöner, runder und farbiger Stern, der du uns fest und sicher durch die Räume der Leere und des Todes dahin trägst, und deckst gnädig mit Luft und Wasser den schwarzen Abgrund, drehst uns der Sonne zu, dass wir mit offenen Augen über deine Fluren wandern und deine Herrlichkeit schauen, und drehst uns wieder fort von … Gespräch mit der Erde – Hans Cloos weiterlesen

Bismillah! – Wilhelm Filchner

Bismillah! von Wilhelm Filchner ist die Schilderung einer Expedition durch Tibet, die Filchner in den Jahren 1934 – 1937 durchführte. Bismillah ! ist der Ausruf frommer Muslime und äußerlich vergleichbar mit dem Ausdruck „In Gottes Namen“ – Filchner und seine Begleiter dürften diese Ausdrücke des Öfteren gebraucht haben. Bismillah! Vom Huang-Ho zum Indus. Wilhelm Filchner … Bismillah! – Wilhelm Filchner weiterlesen

Sieben vorbei und acht verweht – die frühe Entdeckungsgeschichte der Menschheit – Paul Herrmann

Sieben vorbei und acht verweht – die frühe Entdeckungsgeschichte der Menschheit – Paul Herrmann Das Buch, das ich heute aus dem Regal gezogen habe, um es hier vorzustellen ist speziell. Speziell, wegen seiner aussergewöhnlichen Mischung aus Tatsachen und Phantastereien, Zitaten und Belegen. Ein Beispiel für in angenehmer Sprache geschriebene Geschichtsliteratur der 50er Jahre. An vielen … Sieben vorbei und acht verweht – die frühe Entdeckungsgeschichte der Menschheit – Paul Herrmann weiterlesen

Schiffbruch mit Tiger – Life of Pi – Der mit dem Tiger dingst

Schiffbruch mit Tiger Oh, das war ein schmerzlicher Moment in meiner Bloggerkarriere, als mir kürzlich von erlesener Seite vorgeworfen wurde, ich würde Romane hassen, bloß weil sich in meinem Blog keine Besprechung von Belletristik finden würde. Dabei liebe ich Romane! Ehrlich!  Hm, nur welche eigentlich? Gestern jetzt, hatte ich dann zufällig die Gelegenheit 30 Minuten … Schiffbruch mit Tiger – Life of Pi – Der mit dem Tiger dingst weiterlesen

Das Grenzerbuch – Friedrich von Gagern

Heute kommt so ein richtig alter Schmöker dran. Erschienen ist er im Jahre 1927 und wurde danach, noch bis in die 70er Jahre, immer wieder neu aufgelegt. Es handelt sich um das Buch Das Grenzerbuch – Friedrich von Gagern   Von Pfadfindern, Häuptlingen und Lederstrumpfen Das hört sich eigentlich an, als wäre es ein Wild-West-Roman. … Das Grenzerbuch – Friedrich von Gagern weiterlesen