Archiv der Kategorie: Afrika

Ibn Battuta – Reisen ans Ende der Welt – ein arabischer Weltenbummler

Tatsächlich, auch ich habe schon einmal das Ende der Welt erreicht. Es geschah, eher aus Versehen, auf meiner letzten Reise. Als ich dort angekommen war und mein Gepäck in meiner Unterkunft verstaut hatte, ging ich los, um mir das Ende der Welt genauer anzuschauen. Der Himmel war grau und es nieselte, die Temperaturen lagen trotzdem … Ibn Battuta – Reisen ans Ende der Welt – ein arabischer Weltenbummler weiterlesen

Globetrotter-Handbuch – Überlebenstips für Abenteurer – Christina Dodwell

Das „Globetrotter-Handbuch“ von Christina Dodwell, das im Original 1984 erschien, ist ein kleines Juwel und einzigartig unter den vielen Reisebüchern. Der Untertitel  „Überlebenstips  für Abenteurer“ ließ mich zunächst vermuten, dass es sich hier um einen Ratgeber mit Survival-Rezepten im Stil von Rüdiger Nehberg aufgelistet wären. Weit gefehlt! Rezepte gibt es zwar in der Tat. Diese … Globetrotter-Handbuch – Überlebenstips für Abenteurer – Christina Dodwell weiterlesen

Abenteuer reisender Frauen – Armin Strohmeyr

Das Buch „Abenteuer reisender Frauen“ zieht einen großen Bogen durch die Jahrhunderte und beginnt mit der schon fast skurril anmutenden Geschichte der Catalina de Erauso, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts als fünfzehnjähriges Mädchen aus einem spanischen Kloster flieht, schließlich im Peru der Konquistadoren landet, sich als Mann verkleidet den spanischen Truppen anschließt, so quasi ihr ganzes Leben verbringt und lange verborgen bleibt. Weiterlesen…

Gebrauchsanweisung für die Welt – Andreas Altmann

Ganz schön vermessen, dachte ich mir, als ich das Buch “Gebrauchsanweisung für die Welt” von Andreas Altmann in einer lokalen Buchhandlung herumliegen sah. Ein ganzer Stapel des Buches mit dem knallroten Einband war da neben anderen Gebrauchsanweisungen aus dem Piper Verlag aufgebaut. Die Gebrauchsanweisung für Japan hatte ich schon vor einiger Zeit früher gelesen und …Weiterlesen…

Wanderer ohne Ziel – Artur Heye – 1925

Wanderer ohne Ziel – Artur Heye – 1925 Die wahren wandrer aber sinds die reisen Nur um zu reisen – federleichter hauf! Sie können nie ihr schicksal von sich weisen. Sie wissen nicht warum und rufen: auf! Der sonne glanz auf veilchenfarbnen meeren Der glanz der städte wenn die sonne sinkt Entzündete in uns ein … Wanderer ohne Ziel – Artur Heye – 1925 weiterlesen

Es begann in Babel – Geschichte der Ethnologie von Babel bis heute – Herbert Wendt – 1961

Der Turmbau zu Babel „Wohlauf, lasst uns herniederfahren und dort ihre Sprache verwirren, dass keiner des andern Sprache verstehe! So zerstreute sie der Herr von dort in alle Länder, dass sie aufhören mussten, die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, weil der Herr daselbst verwirrt hat aller Länder Sprache und sie von dort … Es begann in Babel – Geschichte der Ethnologie von Babel bis heute – Herbert Wendt – 1961 weiterlesen

Neue große Völkerkunde – H.A. Bernatzik – 1962

Viele der in diesem Buch vorgestellten Ethnien dürften seit Erscheinen des Buches vom Antlitz der Erde verschwunden sein. Aufgegangen in dem Konglomerat der Gesichts- und Geschichtslosen – in den Slums der großen Städte, die sich rund um den Globus gebildet haben und die heute unser Bild von der dritten Welt prägen. Dadurch wurde die „Neue große Völkerkunde“ von … Neue große Völkerkunde – H.A. Bernatzik – 1962 weiterlesen

Herz der Finsternis – Joseph Conrad

Ich glaube es regnet jetzt seit 6 Monaten. Ohne Unterbrechung. Wann die Temperaturen das letzte mal die 10 Grad-Marke überschritten haben, habe ich vergessen…alles in allem ist das die Gelegenheit mir das Buch „Herz der Finsternis“ von Joseph Conrad vorzunehmen. Denn dieses kleine Büchlein spielt nirgends anders, als im feucht-heißen, vom Licht durchfluteten Herzen Afrikas. Am … Herz der Finsternis – Joseph Conrad weiterlesen

Amba Ras – Eine Reise durch das Kaiserreich Äthiopien – Paul Hartlmaier

Amba Ras – Eine Reise durch das Kaiserreich Äthiopien – Paul Hartlmaier – DasBesteBuchDerWelt.de Das Kaiserreich Abessinien existierte von 980 v.C. bis ins Jahr 1974. Es  war zu diesem Zeitpunkt, nach einer Dauer von 2950 Jahren, der älteste Staat der Welt und umfasste die beiden heutigen Staaten Eritrea und Äthiopien. Mit Abessinien ist streng genommen nur das abessinische … Amba Ras – Eine Reise durch das Kaiserreich Äthiopien – Paul Hartlmaier weiterlesen

Gespräch mit der Erde – Hans Cloos

„Erde, schöner, runder und farbiger Stern, der du uns fest und sicher durch die Räume der Leere und des Todes dahin trägst, und deckst gnädig mit Luft und Wasser den schwarzen Abgrund, drehst uns der Sonne zu, dass wir mit offenen Augen über deine Fluren wandern und deine Herrlichkeit schauen, und drehst uns wieder fort von … Gespräch mit der Erde – Hans Cloos weiterlesen