Archiv der Kategorie: Asien

Meine Tigrisfahrt – Samuel Guyer – 1923

Dr. Samuel Guyer war ein Kunsthistoriker, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Reisen in den vorderen Orient unternahm und diese in verschiedenen Werken veröffentlichte. 1874 in Marseille geboren studierte er zunächst Theologie an den Universitäten Basel, Berlin und Bern. 1906 promovierte er. Danach wandte er sich allerdings seinem eigentlichen Forschungsgebiet, der Kunstgeschichte, zu. In … Meine Tigrisfahrt – Samuel Guyer – 1923 weiterlesen

Land ohne Schatten – Die letzten Wunder der Wüste – Hans Helfritz – Jemen – 1934

Hans Helfritz im Jemen Auch heute noch ist der Jemen ein nur selten bereistes Gebiet und dann auch nur unter Gefahr für Leib und Leben. Das auswärtige Amt rät seit Jahren dringend von Reisen in dieses Land ab.  Zu zahlreich sind die Übergriffe, Anschläge und Entführungen, die der Reisende dort zu erwarten hat. Man ist … Land ohne Schatten – Die letzten Wunder der Wüste – Hans Helfritz – Jemen – 1934 weiterlesen

Engelbert Kaempfer – Der erste deutsche Forschungsreisende – Karl Meier-Lemgo – 1937

Engelbert Kaempfer’s Kindheit und Jugend war geprägt von den brennenden Scheiterhaufen der Hexenverfolgungen in seiner Heimatstadt Lemgo in Nord-Rhein-Westfalen. 1651 als Sohn des Pfarrers von Lemgo auf die Welt gekommen, musste er vermutlich häufiger mit ansehen, wie sein Vater, die der Hexerei überführten Delinquenten zur Hinrichtungsstätte führte.   Auch sein dämonengläubiger Vater erkannte schließlich, wenn … Engelbert Kaempfer – Der erste deutsche Forschungsreisende – Karl Meier-Lemgo – 1937 weiterlesen

Siam hinter der Bambuswand – Alice Ekert-Rotholz -1952

Siam hinter der Bambuswand ist ein Reisebuch der  Schriftstellerin Alice Ekert-Rotholz, in dem sie ihre Erlebnisse während ihres Aufenthaltes zwischen 1939 und 1952 in Thailand und Bangkok verabeitet hat. Die Gesamtauflage der Werke der erfolgreichen Autorin lag bei mehr als 3 Millionen. Emigration Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten emigrierte die christlich motivierte, überzeugte Pazifistin … Siam hinter der Bambuswand – Alice Ekert-Rotholz -1952 weiterlesen

Es begann in Babel – Geschichte der Ethnologie von Babel bis heute – Herbert Wendt – 1961

Der Turmbau zu Babel „Wohlauf, lasst uns herniederfahren und dort ihre Sprache verwirren, dass keiner des andern Sprache verstehe! So zerstreute sie der Herr von dort in alle Länder, dass sie aufhören mussten, die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, weil der Herr daselbst verwirrt hat aller Länder Sprache und sie von dort … Es begann in Babel – Geschichte der Ethnologie von Babel bis heute – Herbert Wendt – 1961 weiterlesen

Neue große Völkerkunde – H.A. Bernatzik – 1962

Viele der in diesem Buch vorgestellten Ethnien dürften seit Erscheinen des Buches vom Antlitz der Erde verschwunden sein. Aufgegangen in dem Konglomerat der Gesichts- und Geschichtslosen – in den Slums der großen Städte, die sich rund um den Globus gebildet haben und die heute unser Bild von der dritten Welt prägen. Dadurch wurde die „Neue große Völkerkunde“ von … Neue große Völkerkunde – H.A. Bernatzik – 1962 weiterlesen

Milada Ganguli – Reise zu den Naga

Das Leben der Naga war bis in die Neuzeit von Stammesfehden und dem Brauch der Kopfjagd bestimmt. Das Stammesgebiet liegt im  Nordosten Indiens,in den Bundesstaaten Nagaland, Manipur, Arunachal Pradesh and Assam. aber auch, wenn auch nur zu einem kleinen Teil, in Myanmar. Die Naga Das Wort Naga bezeichnet dabei kein bestimmtes Volk, sondern ist die … Milada Ganguli – Reise zu den Naga weiterlesen

Hati-Hati – Ursula und Wolfgang Ullrich

Hati-Hati – Ursula und Wolfgang Ullrich – Das beste Buch der Welt Schon gut, ich schreib‘ nix böses mehr über den KSC. Ich will ja nicht meine treuesten Leser verlieren. Nein KSC, das sind die gröööößten…..Dings, hm hab vergessen was da hinten dran kam. Naja, könnt ihr Euch ja selber was denken…heute auf jeden Fall geht es um etwas … Hati-Hati – Ursula und Wolfgang Ullrich weiterlesen

Erin Currier – Carnet d’Asie 2005 – Kunst auf Reisen

Carnet d’Asie 2005 – Erin Currier – Kunst auf Reisen – Reisende Kunstler – Das beste Buch der Welt Eher zufällig bin ich gestern in den Besitz eines ganz besonderen Reisebuches gekommen.  Entdeckt habe ich das Buch bei einer Vernissage der beiden Künstler  Erin Currier und Anthony Hassett. Das Reisetagebuch der Erin Currier Aus Santa … Erin Currier – Carnet d’Asie 2005 – Kunst auf Reisen weiterlesen