Archiv der Kategorie: Mittelamerika

Yaxha in Guatemala – Diashow/Video

Yaxha – die drittgrößte Ruinenstadt der Mayas in Guatemala Das zweite Video, das ich hier noch vorstellen will, ist wieder eine Diashow mit Fotografien, die ich 2012, bei einer Reise durch Mexiko und Guatemala aufgenommen habe. Sie stammen alle aus der ehemaligen Mayametropole und jetzigen Ruinenstadt Yaxha. Yaxha ist Mayasprache und wird wie „Jasch-ha“ ausgesprochen. Das Wort bedeutet … Yaxha in Guatemala – Diashow/Video weiterlesen

Video: Tonina in Chiapas, Mexiko

Tonina – Chiapas – Mexiko Für zwischendurch habe ich  zwei Videos mit Fotografien meiner letzten Reise vorbereitet. Das erste hier zeigt Bilder der Mayastadt Tonina. Diese befindet sich, etwa 10 km von Ocosingo entfernt, im Hochland von Chiapas, im Süden Mexikos, nahe der Grenze nach Guatemala. Auf 7 Terrassen erhebt sich die an einen Berg gebaute Stadt Tonina … Video: Tonina in Chiapas, Mexiko weiterlesen

Amazing Temples and Pyramids – Tikal

Temples of the world – Tikal Nein, heute gibt es keine Buchbesprechung. Der heutige Beitrag fällt eher unter die Rubrik „…und was Dich und die Welt sonst noch so interessiert“. Ich habe mich hingesetzt und ein paar Reisefotos aus Guatemala aus dem Jahr 2008 zusammengestellt und ein Video daraus gemacht. Unter dem Titel „Amazing Temples … Amazing Temples and Pyramids – Tikal weiterlesen

Ins Land der Lacandonen – Herbert Rittlinger

Ins Land der Lacandonen – Herbert Rittlinger Ein abenteuerliches Leben hatte er, der Herbert Rittlinger, geboren 1909 in Leipzig. Früh schon zog es den gelernten Goldschmied  sächsischer Herkunft hinaus in die Wildnisse der Welt, wo er sich unter anderem auch als Goldsucher versuchte. Bekannt wurde er vor allem als Erzähler spannender Reisegeschichten, aber auch als Aktfotograf. Rittlinger war … Ins Land der Lacandonen – Herbert Rittlinger weiterlesen

Sieben vorbei und acht verweht – die frühe Entdeckungsgeschichte der Menschheit – Paul Herrmann

Sieben vorbei und acht verweht – die frühe Entdeckungsgeschichte der Menschheit – Paul Herrmann Das Buch, das ich heute aus dem Regal gezogen habe, um es hier vorzustellen ist speziell. Speziell, wegen seiner aussergewöhnlichen Mischung aus Tatsachen und Phantastereien, Zitaten und Belegen. Ein Beispiel für in angenehmer Sprache geschriebene Geschichtsliteratur der 50er Jahre. An vielen … Sieben vorbei und acht verweht – die frühe Entdeckungsgeschichte der Menschheit – Paul Herrmann weiterlesen