Der neue Kindle Paperwhite – 2015

 

Der Kindle Paperwhite ist der meiner Meinung nach derzeit beste eReader für den fleißigen Bücherwurm. Kein Gerät in dieser Leistungsklasse verbindet so viele positive Eigenschaften, die für den Anwender von Nutzen sind.

Schauen wir uns das Gerät doch einfach mal an:

Oberfläche ohne Spiegelungen – Im Gegensatz zu herkömmlichen Tablets bietet der Kindle Paperwhite dank der verwendeten ePaper Technologie ein nahezu spiegelfreie Oberfläche.

Lesen im Dunkeln
– auch hier schlägt das Kindle Paperwhite die herkömmlichen Tablet PCs um Längen. Die spezielle Oberflächenbeleuchtung des Kindle Paperwhite schont die Augen und lässt sie nicht so leicht ermüden, wie die mit einer Hintergrundgebleuchtung ausgestatteten Tablets. Gut für die Augen also.

>>> Jetzt bei Amazon kaufen: Amazon Kindle Paperwhite

Hochauflösendes 300 ppi-Display – eine Auflösung, die eine Lesequalität wie Papier erreicht.

Intuitive Touchscreenbedienung
– Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der noch über mechanische Knöpfe gesteuert wurde, besitzt der Kindle Paperwhite einen intuitv zu bedienenden Touchscreen. Umblättern zum Beispiel erfolgt durch Streichen über die Bildschirmoberfläche.

   

Stromsparer – Aufladen alle 4 Wochen – Anstatt täglich, wie einen Tablet, muss man den Kindle Paperwhite bei mäßiger Benutzung nur alle 4 Wochen aufladen.

Geringes Gewicht – Knapp 200 Gramm Gewicht und dünner als ein Bleistift sind Merkmale, die es erlauben den Kindle Paperwhite auch mit nur einer Hand zu benutzen. Wer abends im Bett gerne liest wird sich freuen.

Platz für die komplette Heimbibliothek –  der Kindle Paperwhite bietet Raum für etwa 1100 Bücher.

WLAN – durch das integrierte, moderne WLAN-System kann man zu Hause über das eigene WLAN oder unterwegs über Hotspots auf das gesamte eBook-Angebot in Amazon’s Kindle Shop zugreifen.

3G – Variante – die 3G Mobilvariante des Paperwhite erlaubt den Zugriff auf Amazon auch ohne WLAN. Das Gerät ist zwaretwas teurer, aber der Zugriff ist gratis.

E-Book-Formate – die vom Kindle Paperwhite unterstützten eBook- und Dokumentformate lassen eigentlich keine Wünsche offen: Kindle Format 8 (AZW3), Kindle (AZW), TXT, PDF, ungeschützte MOBI, PRC nativ; HTML, DOC, DOCX, JPEG, GIF, PNG, BMP nach Konvertierung werden alle von diesem eBook Reader unterstützt.

Aufladen in 4 Stunden – Aufladen muss man den Paperwhite via USB-Kabel, das an einen PC angeschlossen wird. Das dauert etwa 4 Stunden. Will man das Gerät ohne PC aufladen sollte man sich ein separates Ladegerät für den Paperwhite zulegen,

Leichte Bedienbarkeit des Kindle Paperwhite

Neben den technischen Details gibt es natürlich eine Vielzahl an Features, die die Handhabung des Kindle Paperwhite erleichtern und Eigenschaften anbieten, die über das Lesen eines Buches weit hinausgehen.

Paperwhite Funktion Wörterbuch
Paperwhite Funktion Wörterbuch

Die Smart-Look-Up-Funktion versorgt den Leser mit zusätzlichen Information aus Wikipedia. Variable Schriftgrößen erlauben es das Schriftbild an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Die Funktion „Time to Read“  berechnet, wie lange man noch für ein bestimmtes Kapitel benötigen wird. Die Whispersync-Technologie speichert und synchronisiert die Position,die man gerade erreicht hat, So dass man beim nächsten Aufruf des eBooks an der gleichen Stelle weiter lesen kann, an der man aufgehört hat. Mit Hilfe der X-Ray-Funktion lässt sich die Struktur eines Buches analysieren, um so zB. das Vorkommen gleicher Wörter zu entdecken. Markierte Textstellen kann man sich sofort übersetzen lassen. Der Kindle Paperwhite verwendet dazu den Bing Translator von Microsoft. Ein integrierter Vokabeltrainer erlaubt es markierte Wörter zu übernehmen und so den eigenen Wortschatz zu trainieren und zu erweitern.

Riesige Auswahl – Mehr als 3 Millionen eBooks, Zeitungen und Zeitschriften stehen über den Amazon eBook-Shop mittlerweile zur Verfügung. Tausende lizenzfreie Klassiker gibt es mittlerweile als kostenlose Kindle eBooks. Ein paar kostenlose eBooks mit Reiseberichten von Robert Louis Stevenson und und Mark Twain hatte ich schon beschrieben.

Lesen auf allen Geräten – auch wenn man den Paperwhite gerade nicht dabei hat, kann man über die Kindle App mit PC, Tablet oder Smartphone auf seine persönliche Bibliothek zugreifen.

Ich finde, der Kindle Paperwhite ist ein rundes Produkt. Parallel zu den Büchern, die man nur als gedruckte Version bekommen kann, stellt der Kindle Paperwhite eine gelungene Alternative dar.

Vor allem, wenn es um neue, gerade erscheinende Bücher geht, ist die Verwendung eines eBook Readers eine Runde Sache.

Ich möchte meinen Kindle Paperwhite eBook Reader nicht mehr missen!

>>> den neuen Kindle Paperwhite bei Amazon kaufen!

 


Die Ruinenstädte der Maya - Werbung

11 Gedanken zu „Der neue Kindle Paperwhite – 2015“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.