Pilze_Suchen_Und_Bestimmen_Featured

Pilze bestimmen leicht gemacht – Pilze erkennen und sammeln

Herbstzeit ist immer auch Pilzzeit und somit auch Hochsaison für das Sammeln, Bestimmen und Zubereiten dieser wohlschmeckenden Waldgewächse. Neben dem tollen Geschmack haben Pilze aber noch einige Eigenschaften mehr, die sie für die Küche interessant machen.

Pilze bestimmen - der große BLV-Pilzführer
>>> Amazon: Pilze bestimmen – der große BLV-Pilzführer

Eigenschaften von Pilzen

Pilze bestehen zu fast 90% aus Wasser und enthalten kaum Eiweiß oder Kohlenhydrate, dafür ein paar Ballaststoffe, die die Verdauung anregen. Mit 10 bis 27 Kilokalerien pro 100 Gramm sind sie extrem kalorienarm, haben wegen der Ballaststoffe aber doch einen guten Sättigungswert.

Pilze enthalten einen relativ hohen Anteil an Mineralstoffen. Den größten Anteil haben Kalium und Phosphor, aber auch Zink, Selen, Kalzium, Magnesium und Mangan sind vorhanden.

Interessant ist das Vorhandensein größerer Mengen Vitamin D, das in Gemüse eher weniger vorkommt. Durch diese Eigenschaften eignen sich Pilze natürlich auch hervorragend für die vegetarische und vegane Küche.

Der große BLV-Pilzführer für unterwewegs - der perfekte Helfer beim Pilze bestimmen
Der große BLV-Pilzführer für unterwegs – der perfekte Helfer beim Pilze bestimmen – Beispiel: Pfifferlinge

Pilze bestimmen

Will man sich aber nicht nur auf die im Supermarkt erhältlichen Sorten beschränken, sondern das reichhaltige Angebot in Wald und Flur ausnutzen, dann stehen Fleischliebhaber, Vegetarier  und Veganer  alle vor dem gleichen Problem – dem Pilze bestimmen.

Die Natur hat es uns leider nicht leicht gemacht. Zahlreich sind die Pilzarten und neben den wohlschmeckenden gibt es eine ganze Reihe ungenießbarer oder gar tödlich giftiger Pilze. Damit man jetzt nicht sich mitsamt seiner Familie ins Jenseits befördert, sollte man sich tunlichst an verschiedene Verhaltensregeln zum Bestimmen der Pilze halten.

Verhaltensregeln, die Dich den Genuss der Pilze überleben lassen

Der große BLV-Pilzführer
Pilze bestimmen – der große BLV-Pilzführer – Beispiel für den Bestimmungsschlüssel der Pilze – hier ein Ausschnitt aus dem Abschnitt über Milchlinge

 

  • Regel 1: Nimm ein gute Pilzbuch mit, das Dir hilft die Pilze zu bestimmen !
  • Regel 2: Frag einen Fachmann, der Dich beim Pilze bestimmen unterstützen kann!
  • Regel 3: Iss nur Pilze die Du zu 100% kennst! Verhaltensregel
  • Regel 4: Lass alle Pilze stehen, die Du nicht kennst!
  • Regel 5: Lass alle Pilze stehen, die alt und vergammelt aussehen
  • Regel 6: Lass die Wildschweine in Ruhe!

Ok, das hört sich jetzt schlimmer an, als es tatsächlich ist, denn zum Glück hat die Natur es so eingerichtet, dass man eine ganze Menge Pilze eigentlich gar nicht verwechseln kann.

Und außerdem gibt es hervorragende Bücher, mit deren Hilfe es relativ einfach ist die essbaren,  genauso wie die tödlich giftigen Pilze zu bestimmen.

Das Buch, das ich immer mit dabei habe, ist von Ewald Gerhardt und heißt

>>> Der große BLV Pilzführer für unterwegs: 1200 Arten · 1000 Farbfotos

Pilze bestimmen - der große BLV Pilzführer für unterwegs
Pilze bestimmen – der große BLV Pilzführer für unterwegs – immer drei Arten werden pro Doppelseite dargestellt und beschrieben.

Das Buch erscheint schon seit Jahren in immer wieder neuen Auflagen. Auf über 1000 Farbfotos sind mehr als 1200 Arten beschrieben.

Die Fotos sind meines Erachtens sehr genau, was die Farben angeht. Denn oft lassen sich Pilze eben nur anhand der Farbe unterscheiden.

Ich habe schon Pilzbücher gesehen, bei denen die Farben durch den Druck verfälscht waren oder sich im Lauf der Jahre verblasst sind. So ein Verwechslungsrisiko sollte man beim Pilze bestimmen nicht eingehen.

Dieses Problem hat man mit dem BLV Pilzführer auf jeden Fall nicht.

Der große BLV-Pilzführer für unterwegs - Pilze bestimmen
Der große BLV-Pilzführer für unterwegs – Pilze bestimmen – Beispiel: Steinpilze – Boletus edulis

Das Buch enthält einen Bestimmungsschlüssel, der es ermöglicht die Pilze direkt vor Ort im Wald zu bestimmen. Es gibt ein paar spezielle Hinweise zu den Giftpilzen und auch ein Liste der tödlich giftigen Pilze.  Hinweise zur Zubereitung oder zum haltbar machen gibt es ebenfalls. Ein vollständiges Register rundet das Buch ab.

Ewald Gerhardt ist Biologe und arbeitet im botanischen Garten der FU Berlin. Andere nützliche Nachschlagebücher und Utensilien zum Pilzesammeln:

Ein Gedanke zu „Pilze bestimmen leicht gemacht – Pilze erkennen und sammeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *