Das beste Buch der Welt – um was es hier geht…

 

Betrachtet man diese Webseite „Das beste Buch der Welt“ dann könnte man leicht den Eindruck bekommen, dass das beste Buch der Welt ein Reisebericht sein muss.  Das ist nicht ganz von der Hand zu weisen.
Nun, es ist wohl unmöglich  tatsächlich „das beste Buch der Welt“ der Welt zu benennen. Einfach deshalb, weil wohl jeder sein eigenes „bestes Buch“ hat und dieses sich im Laufe der Zeit, nach der Lektüre weiterer Bücher, auch immer wieder ändern dürfte.
Und das letzte Buch ist ja auch noch nicht geschrieben.

Die Bücher, die Du hier findest, handeln alle, wie vermutlich jedes existierende Buch, von der Welt. Und damit ist zumindest der zweite Teil der Behauptung erfüllt…

Und so gut wie jedes Buch beschreibt eine Reise. Ob sie jetzt in die Ferne führt oder ins Innere einer Seele. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit.
Alle Erzählungen haben eine Gemeinsamkeit: Am Anfang gibt es einen Aufbruch, die Reise nimmt ihren Lauf und erreicht irgendwann ein Ziel.

   

Ok, es gibt Ausnahmen.
Das sind z.B. Nachschlagewerke. Reiseführer zum Beispiel oder  Pilzführer. Das sind Bücher, die Dir dabei helfen durch Nepal oder einen deutschen Pilzwald zu reisen.

So zum Beispiel mein eigener Reiseführer, „DIe Ruinenstädte der Maya“ 🙂

IMGP3633_gedreht_schmaler-Mittelbereich_Fog_print_V4_heller
>>> Gibt’s bei Amazon

Wenn Du Dich also zu Hause mit so einem Buch hinsetzt und es liest, begibst Du Dich im Grunde genommen ebenfalls auf eine Reise, wenngleich nur im Reich der Phantasie.

Reisen sind das womöglich beliebteste Motiv in der Literatur. Selbst das älteste Buch der Welt, das „Gilgamesch-Epos“ beschreibt eine Heldenreise. Oder man denke an Homers „Odysseus“ oder auch an „Sindbad der Seefahrer“ aus „Tausend und einer Nacht“.

Welches von all den vielen Büchern dieser Welt das beste Buch ist, das sei jedem seine eigene Entscheidung.

Ich habe die hier behandelten Bücher also als Reiseberichte aufgefasst  – die meisten davon sind tatsächlich Reiseberichte –  und sie nach verschiedenen Kriterien eingeteilt.

Diese Kategorien sind

  1. Reise: Die Reiseart  entsprechend der Motivation
  2. Reisebericht: Tatsache, Fiktion oder Reiseführer
  3. Reiseziel: Eine geographische Einteilung
  4. Epoche: Eine grobe zeitlich Einteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.