Kategorie: Forschungsreise

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nicht angeschaut haben.
Alexander von Humboldt (1769-1859)

 Forschungsreisen haben normalerweise einen wissenschaftlichen Hintergrund.

Der berühmteste deutsche Forschungsreisende war ohne Zweifel Alexander von Humboldt. Seiner Reise stattfindende ab 1799 Amerikareise führte ihn unter anderem nach Südamerika. Bei Forschungsreisen werden normalerweise naturwissenschaftliche Phänomene der Biologie, Geologie oder Meteorologie untersucht. Ein weiteres Beispiel für einen Forschungsreisenden wäre Charles Darwin.

Green Frog on a piece of Maya Ceramic in El Mirador-800x600 18

Die Ruinenstädte der Maya – ein Reiseführer zu den Mayastätten auf der Halbinsel Yucatán, in México und Guatemala – 2. Auflage – eBook

Die Ruinenstädte der Maya ist ein Reiseführer zu den Mayastätten auf der Halbinsel Yucatan, in Mexico und Guatemala. Und neuerdings ist das Buch in einer zweiten, erweiterten Auflage erhältlich.

Die Ruinenstädte der Maya - ein Reiseführer 0

Die Ruinenstädte der Maya – eBook oder Buch – 2. Auflage

Ein Reiseführer zu den wichtigsten Mayastätten auf der Yucatan-Halbinsel, in Mexico und Guatemala. Tulum, Cobá, Chichen Itza, Ek Balam, San Gervasio, Izamal, Uxmal, Edzná, Palenque, Toniná, Bonampak, Yaxchilán, Tikal, Yaxhá und El Mirador.

0

Das Alte Mexiko und seine Hochkulturen – Ulrike Peters

So werde ich also gehen müssen, wie die Blumen verwelken? Nichts wird übrig bleiben von meinem Namen? Bleibt keine Erinnerung an mich auf dieser Erde? Wenigstens Blumen, wenigstens Gesang! Cantares Mexicanos  (ca. 1430 -1519)...

Abenteuer reisender Frauen 2

Abenteuer reisender Frauen – Armin Strohmeyr

Das Buch “Abenteuer reisender Frauen” zieht einen großen Bogen durch die Jahrhunderte und beginnt mit der schon fast skurril anmutenden Geschichte der Catalina de Erauso, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts als fünfzehnjähriges Mädchen aus einem spanischen Kloster flieht, schließlich im Peru der Konquistadoren landet, sich als Mann verkleidet den spanischen Truppen anschließt, so quasi ihr ganzes Leben verbringt und lange verborgen bleibt. Weiterlesen…

0

Engelbert Kaempfer – Der erste deutsche Forschungsreisende – Karl Meier-Lemgo – 1937

Engelbert Kaempfer‘s Kindheit und Jugend war geprägt von den brennenden Scheiterhaufen der Hexenverfolgungen in seiner Heimatstadt Lemgo in Nord-Rhein-Westfalen. 1651 als Sohn des Pfarrers von Lemgo auf die Welt gekommen, musste er vermutlich häufiger...