Über mich – Das beste Buch der Welt

 

1-Foto Autor_heller

über mich

 

Ich heiße Christian Schön und stamme aus dem schönen Badnerland im Süden der Republik. Hier, in diesem Blog, beschreibe ich vor allem Reisebücher (im weiteren Sinne), die mir besonders gut gefallen haben.
Manche sind relativ neu auf dem Markt, andere habe ich in einem Antiquariat oder auf dem Flohmarkt aufgestöbert.

   

Ich erhebe keinen Anspruch darauf besonders aktuell zu sein. Bücher, die ich hier vorstelle müssen bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Einzigartig und spannend zu lesen etwa. Den hundertsten „Mit-dem-Fahrrad-um-die-Welt-Bericht“ wirt du hier vergeblich suchen.
Aber andere Werke der Literatur können schon auch mal dabei sein. Im Grunde genommen, alles was ich lese, was mir dann gefällt und was thematisch zumindest annähernd in den Bereich der Reiseliteratur passt, ist hier zu finden.

Es gibt auch ein paar Artikel über Kindle eReader. Und manchmal schreibe ich auch nur etwas , um mal wieder meine Meinung kund zu tun.

Meine Veröffentlichungen

Selbst habe ich bisher auch zwei Bücher veröffentlicht.

Die Ruinenstädte der Maya, ein Reiseführer und

Twitter für Autoren, eine kurze Social Media Marketing-Anleitung für Selfpublisher.

Beide Bücher sind bei Amazon erhältlich.

Neben diesem Blog „Das Beste Buch der Welt“ habe ich noch einige besuchenswerte Webseiten mehr erstellt.

Die wichtigsten sind:

AmazingTemples.com ist eine Webseite, die sich mit der alten Mayakultur beschäftigt und die wichtigsten Mayastätten in Mexico und Guatemala vorstellt.

Auf Waldgold.de zeige ich eine Auswahl von Fotografien meiner Reisen und Wanderungen.

Auf Goldpilz.de findest du Tipps und Tricks zum Thema Social Media Marketing für Selfpublisher.

Zusammenfassend kann man festhalten:

Hier bekommst Du  regelmäßig und kostenlos hochwertige Vorstellungen antiquarischer Reisebücher und andere interessante Themen zu lesen.

Die Themenbereiche bei „Das beste Buch der Welt“

  • Reiseberichte
  • Expeditionsberichte von Forschungsreisenden
  • Ethnologische Beschreibungen
  • Abenteuer aus fremden Ländern
  • Ratgeber – Kochen und Gesundheit
  • Archäologisch und historisch interessante Bücher
  • Interessante technische Neuerungen
  • Manchmal auch etwas Satirisches
  • Da und dort etwas Belletristik
  • Direkte Links zu möglichen Bezugsquellen

Das ist alles.

Viel Spaß beim Lesen!

5 Gedanken zu „Über mich – Das beste Buch der Welt“

  1. Hallo,

    ich lese „Sieben vorbei und acht verweht“ im Polnish.
    Ich bin secht interressiert an Author Paul Herrmann.
    Wer war er??? Ich kann nichts finden… Warum ist das so schwierig?
    Können Sie mir helfen?

    MfG
    Mateusz Stodulski
    Polen

    1. Leider konnte ich bisher keine weiteren Informationen über Paul Herrmann finden. Das ist schade, denn ich mag das Buch und auch seinen Schreibstil.

        1. Leider nicht. Der Artikel sagt zwar, dass C.W. Ceram mit richtigem Namen Kurt W. Marek hieß. Ceram war also das Pseudonym unter dem Marek seine Bücher veröffentlichte. Aber nicht das von Herrmann.

          Unter dem Namen Kurt W. Marek arbeitete Ceram als Lektor beim Rowohlt-Verlag. Eine der Aufgaben des Lektors ist es neue Manuskripte zu prüfen.

          Paul Herrmann hatte sein Manuskript zur Veröffentlichung an den Rowohlt-Verlag geschickt, aber Marek/Ceram hat es abgelehnt.
          Dadurch entging dem Rowohlt-Verlag die Gelegenheit ein erfolgreiches Buch zu veröffentlichen.

          Der Artikel erwähnt weiter, dass Herrmann’s Buch später auch in den USA veröffentlicht wurde und er einen Preis dafür erhielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.