Entwarnung ! Weltuntergang wurde verschoben…

 

Maya bei der Arbeit

Bild 1: Mayasteinmetz bereitet eine neu Inschrift vor

Good news! Gestern Abend hatte ich die Gelegenheit mich mit Chief Carlos, dem Häuptling der Maya und Oberschamane in Personalunion über den Weltuntergang zu unterhalten.

Der Weltuntergang wurde verschoben!

Er erklärte mir, dass man im Maya-Ältestenrat, auf Grund der zu kurzen Vorwarnzeit, zu dem Entschluss gekommen sei, den Weltuntergang, nicht wie geplant am 21.12.2012, sondern am 25.12.2025 stattfinden zu lassen.

 

Vorbereitete Grube, um die Steinmetzarbeiten zu vergraben

Vorbereitete Grube, um die Steinmetzarbeiten zu vergraben

 

Mayas arbeiten unter Hochdruck an neuen Prophezeiungen!

Derzeit arbeiten mehrere Mayabildhauer mit Hochdruck an neuen Inschriften, die so platziert werden, dass sie auch  garantiert von Mitarbeitern des archäologischen Instituts der Universität von Austin/Texas gefunden werden.

Neue Wandmalereien mit Darstellungen von an Astronauten erinnernden Wesen wird erstellt

Bild 3: Neue Wandmalereien mit Darstellungen von an Astronauten erinnernden Wesen werden erstellt

 

 

Unvollständige Inschriften sind Voraussetzung

Auch dieses mal werden die Inschriften unvollständig sein, so dass Raum für zahlreiche Spekulationen bleibt. Das neue Datum für den Weltuntergang am 25.12.2025 hat man gewählt, um nicht wieder das Weihnachtsgeschäft zu beeinträchtigen. Außerdem bietet das Datum auf Grund seiner Quersummen 7, 3 und 5 Raum für allerlei Prophezeiungen, so dass wir uns schon jetzt  auf  zahlreiche Buchveröffentlichungen der westlichen Mayapropheten und Weltuntergangsexperten freuen können.

Die Mayas entschuldigen sich auf jeden Fall,  falls sie mit dem ursprünglichen Datum irgendwelche Umstände gemacht haben sollten.

Mayastrategen besprechen, wo die neuen Inschriften am Besten zu plazieren sind

Bild 4: Mayastrategen besprechen, wo die neuen Inschriften am Besten zu platzieren sind

Also, wenn das keine gute Nachrichten sind, dann weiß ich auch nicht. Mein ursprünglicher Artikel https://dasbestebuchderwelt.de/2012/12/07/der-weltuntergang-unausweichlich/ ist damit obsolet…

Noch ein Tip für die Weltuntergangs-Experten

Besonders toll finde ich, dass wir dadurch die Zeit gewinnen, noch das ein oder andere coole Buch zu lesen !!!

Empfehlenswert finde ich:

Maya: Gottkönige im Regenwald von Nicolai Grube

Maya - Gottkönige im Regenwald

Maya – Gottkönige im Regenwald

Dieses Buch ist ein Klassiker und ein absolutes “Muss” für alle Mayafans und zukünftigen Weltuntergangsexperten.

Das Buch behandelt die Geschichte der Maya von ihren Anfängen bis zur Neuzeit. Alle relevanten Themen, wie Architektur, Religion, Sprache und Gesellschaft werden detailliert beleuchtet

Apropos: Die Fotos 1,2 und 4 sind aus El Mirador, Guatemala, 2008, Bild 3 wurde 2012 in Tonina, Mexiko aufgenommen.


...und zum Schluß noch ein wenig Werbung für mein eigenes Buch... >>> Jetzt bei Amazon kaufen! Der Reiseführer zu den Mayastätten auf der Yucatanhalbinsel in Mexico.  

4 Antworten

  1. admin sagt:

    Eigentlich sollte man auch mal eine Liste aller Bücher zum Thema 2012 und Mayakalender – Prophezeiung – Weltuntergang erstellen, um nicht zu vergessen, wer da alles seinen Senf dazugegeben hat…

  2. byteman sagt:

    Warum habe ich dass Gefühl dass, Die Maya Gurus alle , die Mayas und nicht Mayas, werden eine sehr gefährliche leben haben in der nächste Monate auch die Leute die sich eine goldene Nase verdient haben ,,,mit den angst der Leute … Ihahaha die werden das Zorn des Volkes zu spüren anbekommen….ich weis nicht warum aber, habe ein sehr ungutes gefühlt… die Verarschung war zu gross ..und nicht genug….Nein, die schieben dass noch bis 2025 (Quasi nach den Motto machen wir mit den abzocke weiter..))) hahahahaha…..Da wirds bunt….Fazit …Alle Lügner…. und die aktuelle Mayas haben mit seine vorfahren nicht am Hut … bei der heutige Mayas ist die Ignoranz oberste gebot … von wegen Schamane Gurus usw. alle nur Geld süchtige Ars…….er !!

  3. admin sagt:

    @Byteman, am Besten man regt sich nicht so arg auf, sondern betrachtet das ganze mit Humor…denn damit die Abzocker erfolgreich sein können muss es eine noch grössere Zahl von Leichtgläubigen geben, die auch jeden Schmarren einfach glauben, ohne sich selber mal einen eigenen Gedanken zu machen.

    Noch lustiger als die, die tatsächlich an einen Weltuntergang glauben sind die, die versuchen es denen auszureden !

  4. byteman sagt:

    @admin

    Richtig, war halt eine spontane “südländische Temperament Ausbruch”… 🙂 Sorry

    Schlussendlich muss jede, die wahrheit selber raus finden…!! denken hilft am besten…!!!

    Humor und Ironie ist eine guten Rezept. Bin 100% deine Meinung…!!

    Gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.